Durchsuchen nach
Autor: Pure Brass

Die AfD der Buchbranche: KI- generierte Inhalte und Farbschnitte

Die AfD der Buchbranche: KI- generierte Inhalte und Farbschnitte

Die AfD der Buchbranche: KI- generierte Inhalte und Farbschnitte Zugegeben: So habe ich mir die Zukunft mit künstlicher Intelligenz nicht vorgestellt. Denn fälschlicherweise war ich überzeugt davon, dass uns diese Technologien und Programme die Arbeit abnehmen werden und helfen. Die Schwerst- und Lastarbeit, die keiner mehr machen möchte in der Produktion und Landwirtschaft sowie die Berechnungen, zu denen kaum ein oder kein Mensch in der Lage ist, wohlgemerkt. Und auch in den Science- Fiktion- Filmen, in denen KI und Maschinen…

Weiterlesen Weiterlesen

[Rezension] zu „RE-GENERATION- Neue Wege“ von Tala T. Alsted + Reihenfazit

[Rezension] zu „RE-GENERATION- Neue Wege“ von Tala T. Alsted + Reihenfazit

Rezension zu „RE-GENERATION- Neue Wege“ von Tala T. Alsted + Reihenfazit Seit es „Lindenherz- 824 Jahre durch die Zeit“ ohne Umschweife in meine Jahreshighlights 2022 geschafft hat, bin ich großer Fan der Autorin. Durch das Bloggen sind wir in den letzten Jahren stark zusammengewachsen und haben viele Bücher im Buddyread gelesen. Trotzdem habe ich mich unendlich gefreut, als ich RE-GENERATION testlesen und schon vorab auf Herz und Nieren prüfen durfte.Als Dankeschön habe ich mein Exemplar erhalten, worüber ich auch hier…

Weiterlesen Weiterlesen

[Rezension] zu „The unmaking of June Farrow” von Adrienne Young

[Rezension] zu „The unmaking of June Farrow” von Adrienne Young

Rezension zu „The unmaking of June Farrow” von Adrienne Young [Selbstgekauft, aber kann dich sowasvon beeinflussen] Adrienne Young- ist das nicht die, die in allen Nachrichten war vor einer Weile? Weil sie den Buchvertrag zu ” Fable” nur bekommen hat, weil ihr Onkel oder irgendjemand ein hohes Tier ist? Vielleicht verwechsle ich da auch was, denn online findet sich hier nichts 😂 Wie dem auch sei- das Fable- Cover ist mir bekannt. Dabei erscheint das Buch erst dieses Jahr bei…

Weiterlesen Weiterlesen

MONATSRÜCKBLICK/ Mein Lese- bzw. Bloggermonat April + Mai´24: Und dann wurde der Skoutz- Award ausgesetzt

MONATSRÜCKBLICK/ Mein Lese- bzw. Bloggermonat April + Mai´24: Und dann wurde der Skoutz- Award ausgesetzt

MONATSRÜCKBLICK/ Mein Lese- bzw. Bloggermonat April + Mai´24: Und dann wurde der Skoutz- Award ausgesetzt Im letzten Monatsrückblick habe ich mich und euch gefragt, ob der Monatsrückblick überhaupt noch zeitgemäß ist. Überraschend war dann auch ein Blick auf die Zahlen: So schlecht sind meine Monatsrückblicke eigentlich gar nicht besucht. Trotzdem habe ich den April leider nicht geschafft, vermisst hat ihn niemand und gut besucht war der Februar/ März dann irgendwie auch nicht. Daher wird mich das Thema wohl noch ein…

Weiterlesen Weiterlesen

Buchbloggen: Aus Spaß oder mit Spaß?

Buchbloggen: Aus Spaß oder mit Spaß?

Achtung Buchbloggende: Thema polarisiert. Gute Selbstreflexionsmethoden werden vorausgesetzt! Buchbloggen: Aus Spaß oder mit Spaß? Es wird definitiv Zeit diesen kleinen aber feinen Unterschied genauer zu betrachten- denn hier scheine ich seit Jahren ziemlich anzuecken. Oder man will das einfach missverstehen, weil man da so schön den Zeigefinger heben kann oder sich selbst beweihräuchern mit seiner Erhabenheit.Oder nur einfach unglaublich gerne ein imaginäres Buchbloggenden- Regelwerk reproduziert, dass keinen Sinn ergibt, aber übergreifend so vehement reproduziert wird, dass man es selbst nicht…

Weiterlesen Weiterlesen

Als mich das Feuilleton für meine Arbeit hier gemobbt hat- ein Kommentar zum Kommentar “Warum die Literaturkritik in der Krise steckt “

Als mich das Feuilleton für meine Arbeit hier gemobbt hat- ein Kommentar zum Kommentar “Warum die Literaturkritik in der Krise steckt “

Als mich das Feuilleton für meine Arbeit hier gemobbt hat- ein Kommentar zum Kommentar  “Warum die Literaturkritik in der Krise steckt “ – Buchblog vs. Feuilleton- ist denn schon wieder gestern?- Dieser Beitrag bezieht sich auf den Kommentar “Warum die Literaturkritik in der Krise steckt “, der am 19.03.2024 auf Deutschlandfunk Kultur erschien. Er kann unabhängig davon gelesen werden. Als Kind von Nicht- Akademikern wurde mir das Imposter- Syndrom quasi in die Wiege gelegt- das ständige Gefühl nicht gut genug…

Weiterlesen Weiterlesen

[Rezension] zu „Nur ein Wort mit sieben Buchstaben“ von Ava Reed

[Rezension] zu „Nur ein Wort mit sieben Buchstaben“ von Ava Reed

Rezension zu „Nur ein Wort mit sieben Buchstaben“ von Ava Reed [Selbstgekauft, aber kann dich sowasvon beeinflussen] Ava Reed hat ein neues Jugendbuch rausgebracht, und ich erfahre erst jetzt davon? Dazu noch wird es laut der Autorin vorerst das letzte Jugendbuch sein, was ich sehr schade finde. Denn für mich gehört sie definitiv zu den besten Jugendbuchautor*innen, und ich kann mit ihren Krankenhaus- Liebesromanen leider so gar nichts anfangen … Woher? Das Buch hatte ich für meinen Urlaub absolut untypisch…

Weiterlesen Weiterlesen

[Rezension] zu „A Spark of Time” von Kira Licht

[Rezension] zu „A Spark of Time” von Kira Licht

Rezension zu „A Spark of Time” von Kira Licht [Selbstgekauft, aber kann dich sowasvon beeinflussen] Bei Zeitreise- Romanen kann ich nicht widerstehen- genauso wie Tala von wortlicht.blog. Natürlich haben wir das Buch im Buddyread gelesen ❤ Erwartungen: Ich liebe Zeitreisegeschichten! Bei diesem Buch war mir sofort klar, dass ich zugreifen würde. Auch die ersten Seiten der Leseprobe konnten überzeugen. Ich habe Großes erwartet. Cover/Qualität Print: Halb- halb für mich. Es hat viele schöne Elemente, aber ist doch auch sehr kindlich….

Weiterlesen Weiterlesen

Ein Schlag ins Gesicht für Kleinverlage und Selfpublisher: Credits bei Lovelybooks. Das Ende der Vielfalt ist da!

Ein Schlag ins Gesicht für Kleinverlage und Selfpublisher: Credits bei Lovelybooks. Das Ende der Vielfalt ist da!

Ein Schlag ins Gesicht für Kleinverlage und Selfpublisher: Credits bei Lovelybooks. Das Ende der Vielfalt ist da! Zugegeben, von der ganzen Thematik über Credits bei Lovelybooks habe ich in den letzten Wochen nicht viel mitbekommen. Außer natürlich, dass diese jetzt für Leserunden eingeführt wurden. Ich hatte den Eindruck, dass sich außer der Monetarisierung in diesem Bereich nichts geändert hat, da Verlage und Distributoren/Dienstleister (für Selfpublisher) diese Credits für ihre Autor*innen erwerben. Nur entspricht das überhaupt nicht der Wahrheit.Nachdem ich mich…

Weiterlesen Weiterlesen

[Rezension] zu „Chosen by Death“ von Rebecca Humpert

[Rezension] zu „Chosen by Death“ von Rebecca Humpert

Rezension zu „Chosen by Death“ von Rebecca Humpert [Selbstgekauft, aber kann dich sowasvon beeinflussen] Woher? Thalia Erwartungen: Alles um das mexikanische Fest der Toten fasziniert mich. Götter gehörten da bisher nicht dazu 😂 Cover/Qualität Print: Das Cover gefällt mir sehr gut und natürlich musste ich das Buch in der Erstauflage mit diesem tollen Farbschnitt bekommen. Verstehe hier den Trend mit den Taschenbüchern nur leider immer noch nicht. Erinnert ihr euch noch an die tollen Hardcover, die man sich so gerne…

Weiterlesen Weiterlesen