BÜCHERBÜCHSE SPEZIALBOX April 2022 „Gladiators Love “

BÜCHERBÜCHSE SPEZIALBOX April 2022 „Gladiators Love “

[Selbstgekauft, aber kann dich sowasvon beeinflussen]

Bevor ich euch den Inhalt der

BÜCHERBÜCHSE SPEZIALBOX
April 2022
„GLADIATORS LOVE“
Die Box zu „Gladiators Love- vom Feuer gezeichnet“ von Asuka Lionera

Aus Deutschland zeige, möchte ich doch gerne noch etwas ansprechen.

Und zwar zum Thema „Unpacking- Beiträgen“ und Spoilern zu Buchboxen, sei es auf Social Media oder eurem Blog.

KÖNNT IHR DAMIT NICHT WENIGSTENS EINEN TAG WARTEN?

Noch besser ist finde ich immer eine Woche. Die Foto Challenges vieler Boxen starten sogar erst drei Wochen nach Versand. Wahrscheinlich – und ich lehne mich hier jetzt ganz weit aus dem Fenster und spekuliere wild – damit erst jeder seine Box erhalten hat, bevor er gespoilert wird.

So einfach. Und so, so selbsterklärend. Oder?

Meine Box kam erst einen Tag später als die aller Spoilerfreudigen Bookstagrammer. Ich habe Story um Story geskippt, um nicht gespoilert zu werden.

Hat aber nicht funktioniert. Denn leider zeigt mir Instagram immer wieder die gleichen Storys der gleichen Leute an, und macht dann genau da weiter, wo ich zuvor die Spoiler geskippt habe.

Und was habt ihr da eigentlich davon? Klar wollt ihr eure Freude teilen. Aber freut ihr euch ein paar Tage später nicht mehr? Oder einen Tag später? EINEN TAG?

Stattdessen nehmt ihr es in Kauf, dass eure aufwendigen Storys gemieden und weggeklickt werden und ihr treue Follower verliert.

Unnötig.

Preis:

Die Box hat mit Versand ca. 56 Euro gekostet.
Damit ist sie eine der teuersten die ich in letzter Zeit gekauft habe.

Jetzt aber endlich zum Inhalt:

Zuerst kam diese Krone zum Vorschein. Sie passt zum Buch und eignet sich zum Bilder machen. Darüber hinaus ist sie allerdings weder dekorativ noch hochwertig. Sehr dünnes Blech und an einigen Stellen bereits verbogen (noch vor dem Shooting).

Weiter kam diese Tasse zum Vorschein. Sie ist sehr hochwertig und hat eine schöne Form. Optisch verstehe ich es nicht ganz. Es ist eine Hundepfote drauf. Hat wahrscheinlich was mit dem Buch zu tun, ist aber für die Spezialbox zum Buch ziemlich mickrig (optisch).

Weiter geht es mit der Kerze „AERYN“ zur Protagonistin. Die Kerze ist aus dem @lovinbookscandle Shop.
Mir gefällt zwar der Bezug, aber die Kerze selbst ist extrem minimalistisch und ohne ähm, alles (außer einem gedruckten Etikett?) hergestellt.

Weiter geht’s mit einem Magnetlesezeichen und dem Print.

Der Print wurde von der Autorin selbst gestaltet und das Magnetlesezeichen selbst von ihr hergestellt.

Es fällt mir hier schwer, mich dafür zu begeistern. Also ganz klar, es ist cool das die Autorin das selbst designed hat. Das hat was.
Die Manga Optik ist überhaupt nichts meins.

Auch ein schönes Extra ist die exklusive Kurzgeschichte als kleines Heftchen. Das hätte optisch und haptisch ein bisschen (oder generell) besser ins Regal zum Buch passen dürfen, aber ich will hier nicht unbedingt meckern. Es ist ein tolles Item und etwas Besonderes.

Zum Schluss kommt natürlich noch das Buch.

Auch der Farbschnitt ist eigens für die Buchbox designed, und damit auch etwas Besonderes. Dazu gabs ein signiertes Exlibri und einen Autorenbrief.

„GLADIATORS LOVE- VOM FEUER GEZEICHNET“ von ASUKA LIONERA

Klappentext und Buchdetails füge ich am Ende des Beitrages noch hinzu.

Hier bin ich schon sehr gespannt. Es ist tatsächlich auch mein erstes Buch der Autorin.

Und hier noch einmal alles zusammen:

Fazit:

Ganz plump gesagt, ich habe für den Preis mehr erwartet.
Vor allem im direkten Vergleich mit meiner letzten Box desselben Anbieters, die gut 20 Euro weniger gekostet hat und dieser hier inhaltlich in nichts nachsteht.

Hier kannst du direkt selbst vergleichen: Bücherbüchse Monatsbox Oktober

Infos zum Buch:

ISBN: 9783551584618
Sprache: Deutsch
Ausgabe: Flexibler Einband
Umfang:448 Seiten
Verlag: Carlsen
Erscheinungsdatum: 28.04.2022

Inhaltsangabe zu “Gladiator’s Love. Vom Feuer gezeichnet”

**Zwischen uns brennt ein Feuer**
Tag für Tag muss Aeryn als Gladiatorin in der Arena kämpfen und die Gunst der Zuschauer gewinnen. Denn nur so kann sie als versklavte Vantyr, deren Feuermagie versiegelt wurde, in der Fremde überleben. Was ihr bleibt, ist ihr lodernder Stolz und ihr unbändiger Wunsch nach Freiheit. Um nie wieder einen blutigen Kampf bestreiten zu müssen, fasst Aeryn schließlich einen schier unmöglichen Plan, bereit, sogar ihr eigenes Leben zu opfern. Aber ausgerechnet Cato, der Leibwächter eines Arenabetreibers des Landes, bringt ihr zielstrebiges Herz ins Stolpern.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.