“Lost Boy: The True Story of Captain Hook” von Christina Henry („Die Chroniken von Peter Pan- Albtraum im Nimmerland“)

“Lost Boy: The True Story of Captain Hook” von Christina Henry („Die Chroniken von Peter Pan- Albtraum im Nimmerland“)

Kurzrezension zu :“Lost Boy: The True Story of Captain Hook” von Christina Henry („Die Chroniken von Peter Pan- Albtraum im Nimmerland“)

 

Anzeige, da Nennung

 

Woher?
Bei meiner örtlichen Buchhandlung bestellt. Da ich die amerikanische Ausgabe bestellt habe, hat es dementsprechend gedauert.

 

Buchdetails:

Meine Ausgabe (amerikanisch):
ISBN:9780399584022
Sprache:Englisch
Ausgabe:Flexibler Einband
Umfang:304 Seiten
Verlag:Berkley
Erscheinungsdatum:04.07.2017

 

Deutsche Ausgabe:
ISBN:9783764532369
Sprache:Deutsch
Ausgabe:Fester Einband
Umfang:368 Seiten
Verlag:Penhaligon
Erscheinungsdatum:28.06.2021
Teil 4 der Reihe “Die Dunklen Chroniken”

 

Englische Ausgabe (Dasselbe hübsche Cover wie auf der deutschen Ausgabe):
ISBN:9781785655685
Sprache:Englisch
Ausgabe:Flexibler Einband
Umfang:304 Seiten
Verlag:Titan Publ. Group Ltd.
Erscheinungsdatum:03.07.2017
Teil 3 der Reihe “Chronicles of Alice”

 

Cover:

Hier gefällt mir ganz klar das englische und deutsche Cover besser als mein eigenes. Ich habe die „englische“ Ausgabe erst entdeckt nachdem ich mir das Buch in Originalsprache bestellt hatte, aber eben aus Amerika…ups.
Aber auch mein Cover hat was, ist ein bisschen Retro. Titel gefällt mir auf Englisch besser.

 

Meinung/ Fazit:

Zum ersten reicht es zwar aus zeitlichen Gründen nur für eine Kurzrezension, aber zum zweiten gibt es tatsächlich nicht viel zu berichten.

Das Buch ist klasse. Klare Empfehlung.

Zwar weiß ich nicht, wie die deutsche Übersetzung so gelungen ist, aber auf Englisch ist das Buch ein wahrer Schatz.

Die Autorin beschreibt die Charaktere, den Ort und die Begebenheiten Bildhaft und lebhaft und ja, auch ein wenig blutiger. Jamie, der Ich-Erzähler wird in diesem Buch mit Wucht erwachsen. Daher ist die Erzählweise teilweise kindlich naiv, teilweise brutal oder auch poetisch erwachsen, jedoch immer authentisch.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.